Wirbelsäulenbehandlung

Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn

Rückenschmerzen kennen wir wohl alle. Oft liegt die Ursache der Schmerzen in einem verschobenen Wirbel, der auf einen Nerv drückt. Der Nerv wird durch die Fehlstellung eines Wirbels beengt, ist irritiert, schmerzt und kann sogar Organe in ihrer Funktion mit beeinflussen. So können z.B. Herzrhythmusstörungen oder Migräne durchaus auch von einem schlecht sitzenden Wirbel verursacht werden.

 

Ich arbeite nach der Dorn Methode, weil mir diese Methode am ehrlichsten erscheint. Dabei spüre ich den verschobenen Wirbel präzise auf und bringe ihn unter leichtem Druck wieder in die richtige Position. Der Patient unterstützt die Reponierung, in dem er die Wirbelsäule bewegt. Mit Hilfe dieser Bewegung gleitet der Wirbel wieder zurück in seine Ursprungsposition. Diese Behandlungsart ist reine Mechanik, die Besserung stellt sich sofort ein, weil der Nerv entlastet ist.

Effektiver wird diese Arbeit in Zusammenhang  mit der Breuß Massage, die auch Bandscheibenregenerationsmassage genannt wird.

 

Da jedes körperliche Leiden seinen Ursprung in der Psyche hat, suche ich auch gerne kinesiologisch den Zeitpunkt und das Thema heraus, welches hinter dem Schmerz steht  um die Blokade zu lösen. Wenn das Thema erkannt und aufgearbeitet ist, kann sich der Körper in Richtung Heilung bewegen.